1725141
Besuche insgesamt, 3 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Schulleben » Veranstaltungen » Vorträge / Lesungern » Welche Rechte haben Kinder? (2012)
Druckansicht

Welche Rechte haben Kinder?


Im Rahmen des Projekts UNICEF Kinderstadt Nürnberg besuchte Frau Rupprecht, Bundestagsab-

geordnete der SPD, das WGN am 30.1.2012. Frau Rupprecht, die seit 2002 der Kinderkommission des Deutschen Bundestages angehört, informierte über dieses Gremium und die Kinderrechte in der Verfassung.


Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7bce hatten sich im Religions- und Ethikunterricht mit den Kinderrechten befasst und Plakate dazu gestaltet.


Es entwickelte sich eine lebhafte Diskussion, da Frau Rupprecht anschaulich und kompetent auf die Fragen der Kinder einging. So wurde z. B. geklärt, dass sich Eltern um die Erziehung ihrer Kinder kümmern müssen (Recht auf elterliche Fürsorge) und daher auch einmal Hausarrest nach ihrem Ermessen aussprechen können.


Allerdings hat jedes Kind ein Recht auf gewaltfreie Erziehung, freie Meinungsäußerung, Recht auf Bildung und Freizeit, Gesundheit, Schutz im Krieg und vor Ausbeutung u. a.


Das Thema 'Kinderrechte' hat die Schülerinnen und Schüler sehr interessiert und wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Rupprecht für ihren Besuch.

 

 


Katrin Bickel, Fachbetreuerin Ev. Religionslehre und Unterstufenbetreuerin.