1831908
Besuche insgesamt, 4 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Schulleben » Theater » Oberstufe » Theater 2013
Druckansicht

Straßentheater

Die Willstätter Theatergruppe spielte bei den Bayerischen Theatertage, die dieses Jahr in Nürnberg stattfanden und vom Staatstheater Nürnberg ausgerichtet wurden, eine kleine, aber feine Rolle:
An zwei Nachmittagen zog die Truppe durch die Stadt und machte Straßentheater. An belebten Plätzen wurde Halt gemacht und auf ein geheimes Kommando wurden aus ganz normalen jugendlichen Passanten Schauspieler, die entweder sofort oder erst allmählich viele Blicke auf sich zogen. Unter dem Motto „Seht mich an!“ durchbrachen sie mit ihren interaktiven die Anonymität der Straße: Sehen und Gesehenwerden, dieses Motto betraf die Spieler und die Zuschauer gleichermaßen.
Es war erkenntnisreich und oft höchst amüsant zu sehen, wie die Passanten reagierten. Viele wurden – manchmal unfreiwillig - Teil der Inszenierung, die oft genug vom Geplanten in die Improvisation glitt.
Die Touren endeten jedes Mal vor dem Staatstheater, dessen weiter Vorplatz sich in diesen Tagen in eine große und belebte Bühne verwandelt hatte. Dort wurden noch einmal alle Szenen vor einem zum Teil fachkundigen Publikum gespielt.
Alles in allem war es ein riesiger Spaß und die jungen Schauspieler waren um die Erfahrung reicher alle Scheu überwinden und sich jederzeit, natürlich halb geschützt von der Rolle, präsentieren zu können.