1720326
Besuche insgesamt, 2 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Schulleben » Streitschlichter
Druckansicht

Streitschlichter

How to deal with conflicts - die Streitschlichter

Wer sind wir?

Wir sind Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe, die ein Schuljahr lang zu Mediatoren ausgebildet wurden. Bei Problemen oder Konflikten dienen wir als Ansprechpartner und helfen Streit zu schlichten – von Schüler zu Schüler.

Konflikte findet man überall - auf der Straße, zu Hause und leider auch unter Schülern, also immer dort, wo Menschen aufeinander treffen. Die Frage ist, wie man damit umgeht.

Unsere Schule hat eine sehr gute Möglichkeit dafür gefunden: die Streitschlichter.

Was machen wir konkret?

Wenn ihr ein Problem oder einen Konflikt mit jemandem habt, den ihr allein nicht lösen könnt, dann kommt zu uns: Wir geben euch in einem gemeinsamen Gespräch die Möglichkeit, euren Standpunkt klar zu machen und von eurem Problem zu erzählen. Als neutrale Schlichter helfen wir euch dann, eine Lösung zu finden – von Schüler zu Schüler.

Wo bzw. Wie findet ihr uns?

K1 – 1. Pause / Briefkasten

Jeden Tag steht ein Team von Streitschlichtern als Ansprechpartner zur Verfügung. Ihr findet uns in jeder 1. Pause in K1, unserem Sprechzimmer im Keller gleich neben der Bibliothek. Außerdem könnt ihr uns jederzeit schreiben: unser Briefkasten hängt direkt neben dem Eingang zu K1.

Weitere Infos über uns findet ihr auch im Schaukasten vorm Lehrerzimmer.

Wer kann Streitschlichter werden?

Jeder, der in die 9. oder 10. Klasse geht. Die Ausbildung ist all denjenigen zu empfehlen, die Spaß am Umgang mit Menschen haben, sich auf andere einlassen können und die gerne mehr über Kommunikation und Konfliktlösung lernen wollen.

Was bringt mir die Ausbildung persönlich?

Die Ausbildung ist sehr interessant und vielschichtig. Sie hilft uns, unsere soziale Kompetenz zu  fördern und mit  anderen Menschen noch besser umzugehen. Außerdem lernen wir die anderen aber vor allem uns selbst besser kennen. Manchmal bringen Gespräche auch bei einem selbst wieder Gedanken an verdrängte oder traurige Erlebnisse hoch. Wir können offen darüber sprechen, da alle Gruppenmitglieder versprechen müssen, Informationen vertraulich zu behandeln. So haben wir die Chance, Probleme aufzuarbeiten, so dass es uns danach besser geht.

Fazit

Als Streitschlichter haben wir die Möglichkeit, in der Schule aktiv zu werden und gleichzeitig eine wertvolle Erfahrung für das spätere Leben zu machen. Unser Engagement wird ernst genommen, es verbessert das Schulklima und ist eine große Bereicherung für die Schule.

                                                                       Julia Haas (10a) & Kyra Kubale (10c)