1723616
Besuche insgesamt, 1 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Schulleben » Schülerkongress » Schülerkongress 2014
Druckansicht

2. Schülerkongress am 2. Juli 2014

Täglich verschwinden Tonnen von Plastikmüll im Meer und Tonnen von Lebensmitteln in den Mülltonnen. Trink- und Gießwasser ist  in vielen Regionen der Erde knapp. Urwald wird abgeholzt für die Futtermittelproduktion, damit der zunehmende Fleischkonsum der Weltbevölkerung gedeckt werden kann,... Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8d, 9d und 10d begnügen sich nicht mit Jammern, sondern stellten am 2. Juli 2014 beim 2. Schülerkongress im Rahmen des Schulversuchs HoriZONTec ihre Forschungsarbeiten mit kreativen Lösungsansätzen vor.

Viele interessierte Eltern und Gäste konnten sich über Regenmode aus Plastikflaschen, über Foodsharing, über Wasserentsalzung und die Salztoleranz verschiedener Pflanzen, über Fleisch aus der Petrischale, leuchtende Gurken, alternative Konservierungsmethoden und über viele weitere Themen – hauptsächlich aus dem Bereich der Zukunft der Nahrungsmittel – informieren. Alle Schülerinnen und Schüler waren äußerst engagiert und begeistert bei der Sache.

Außer in Vorträgen und an Informationsständen wurden die Forschungsergebnisse in diesem Jahr  auch in Form einer Installation und eines Kurzfilms präsentiert. Eine gedeckte Tafel  zeigte, wie das „Perfekte Dinner“ im Jahr 2050 aussehen könnte. Im Kurzfilm „Dinner 2050“, der von Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 d mit Unterstützung eines Mediencoaches vom Bayerischen Rundfunk gedreht worden war, wurden einige dieser Nahrungsmittel beworben.
Drei Jurys, in denen in diesem Jahr zum ersten Mal auch Schülerinnen und Schüler mitwirkten, vergaben folgende Vortragspreise:

  • Lia Schlonies (8d) und Mona Wittmann (8d) für den Vortrag zum Thema „Popcorn statt Erdöl - Isolationseigenschaften verschiedener Naturstoffe im Vergleich zu Erdölprodukten“
  • Sofia Leistl, Chiara Martin und Lara Neubert (alle 9d) für den Vortrag “Fit for Life - Kostenvergleich und Umfrage über gesunde Ernährung mit Selbstversuch“
  • Lukas Graber (10d) und Alexander von der Haar (10d) für den Vortrag „Mc Wormies - Insekten als Nahrungsmittel“

Das Publikum vergab einen Preis für den ansprechendsten Teller „Grass to go – Verdauung von Zellulose“ der Installation „Dinner 2050“ an Iyuel Assebe und Sebastian Filip (beide 10d) und einen Preis für den überzeugendsten Infostand “Süßwassermangel und Wasserentsalzung” an Lucia Bogdan, Nida Fareghzadeh und Lisa Schäffer (alle 8d).

Abgerundet wurde der Kongress durch den Vortrag „Trends und Perspektiven der Ernährung“ der Gastrednerin Frau Barbara Wittmann vom Institut für vergleichende Kulturforschung in Regensburg.

Die Bilder können die Atmosphäre des Kongresses nur teilweise wiedergeben.

Das perfekte Dinner 2050
Siegerehrung

 

Das HoriZONTec Team Miriam Mehl, Anja Möllenhoff, Diethard Grießhammer, Uli Herwanger und Jochen Laske