1829818
Besuche insgesamt, 2 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Schulleben » Schüleraustausch » Türkei » Zonguldak 2013
Druckansicht

Schüleraustausch mit dem Atatürk Anadolu Lisesi in Zonguldak

 

 

In der Zeit vom 10.4. bis zum 18.4.2013 waren 12 Schülerinnen und Schüler aus Zonguldak mit zwei begleitenden Lehrkräften zu Gast am Willstätter-Gymnasium. Gastgeber waren Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe unserer Schule. An dieser Stelle sei allen gastgebenden Schülerinnen und Schülern und deren Eltern, die ihrer Aufgabe mit sehr viel Engagement, Einfühlungsvermögen und mit großer Geduld erfüllt haben, ganz herzlich gedankt.

 

 

Neben dem interkulturellen Lernen in den Familien, im Unterricht und bei zahlreichen Ausflügen und Museumsbesuchen stand die Arbeit an einem gemeinsamen Theaterprojekt im Mittelpunkt des Austausches. Drei angehende Theaterlehrerinnen der Akademie für Schultheater in Erlangen arbeiteten gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Thema „Heimat – Gemeinsam türkisch? – Gemeinsam deutsch?“. Gäste und Gastgeber probten alle ohne Ausnahme mit großer Konzentration, persönlichem Einsatz und mit viel Freude.

 

Einige der Szenen, die in dem dreitägigen Theaterworkshop erarbeitet wurden, waren am 15. April in der Werkstatt 141 auf AEG bei einem deutsch-türkischen Freundschaftsabend zu sehen. An diesem rundum gelungenen Abend, zu dem – im Willstätter-Gymnasium bei Schüleraustauschen schon traditionsgemäß – der Elternbeirat eingeladen hatte, führten die türkischen Schülerinnen und Schüler für ihre Gastfamilien und alle anderen geladenen Gäste auch traditionelle Tänze auf und trugen alte ottomanische Lieder vor.

 

Da es sich bei der türkischen Partnerschule um ein staatliches Gymnasium und nicht - wie üblicherweise bei Austauschprogrammen mit der Türkei - um eine Privatschule handelt, konnte das Austauschprojekt nur mit großzügiger Förderung durch die Robert-Bosch-Stiftung ermöglicht werden. Alle beteiligten deutschen Lehrkräfte bemerkten – im Vergleich zu früheren Türkeiaustauschen – ein deutlich größeres Interesse von Seiten der türkischen Schülerinnen und Schüler an Politik, Kultur, Brauchtum und Alltagsleben des Gastgeberlandes.