1724892
Besuche insgesamt, 1 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Schulleben » Jugend forscht » Jugend forscht 2015/2016
Druckansicht

Jugend forscht Regionalwettbewerb 2016

Viele interessante Projekte bei zwei Regionalwettbewerben

In diesem Schuljahr sind viele Jugend forscht Projekte im Rahmen der Vorbereitung auf den 4. Willstätter Schülerkongress entstanden. Bei diesem Kongress präsentierten alle Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen im naturwissenschaftlichen Zweig eigene kleine Forschungsarbeiten. Viele dieser Arbeiten waren so interessant und qualitativ hochwertig, dass die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von ihren Lehrkräften dazu ermuntert wurden, mit ihren Ergebnissen an Jugend forscht teilzunehmen. Da der Regionalwettbewerb für Mittelfranken terminlich genau mit der Berlinfahrt der zehnten Klassen zusammenviel, durften die Zehntklässlerinnen und Zehntklässler in diesem Jahr ausnahmsweise beim Regionalwettbewerb der Oberpfalz in Neumarkt antreten. Alle anderen Teams traten wie gewohnt in Erlangen an.

Der Regionalwettbewerb in Neumarkt

Elias Kaiser und Luis Schulze 5a:

Springen Flummis höher als andere Bälle?

Evgenia Borisova und Jia Qian Ng 9c:

Wie unterschiedlich sind die Brötchen?

Sonderpreis der Sparkassen

Dominik Schmidt 9c und Jana Lemke 10b:

Regenerierende Grätzelzellen

3. Preis in der Wettbewerbssparte Technik

Emil Hovhannisyan und Luca Panic 10a:

Vergleich unserer Sonne mit anderen G-Sternen

Filip Scekic, Kerim Yildirim 10a und Frederic Risling 10b:

Automatisiertes Ausrichten einer Solarzelle

2. Preis in der Wettbewerbssparte Technik

Mona Wittmann und Lia Schlonies 10c:

Natürliche Latentwärmespeicher

2. Preis in der Wettbewerbssparte Chemie und Sonderpreis für regenerative Energien

Lisa Schäffer, Nida Fareghzadeh und Yao Lu 10c:

Meerwasserentsalzung

Sefan Batzke 10c, Jeremy Kaiser Q12:

Lernen durch Zocken - der Pädagogische Nutzen von Videospielen

Kassian Berthold Q12:

Behandlung von Saccharomyces cerevisiae mit auf Candida albicans wirksamen Antibiotoka

Mara Ludescher Q12:

Nachweis eines Hauptwirkstoffes in Heilpflanzen und von ihnen abgeleiteten Medikamenten: Weide und Baldrian