1830021
Besuche insgesamt, 4 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Schulleben » Auszeichnungen  » Archiv » Spielend Russisch
Druckansicht

ddd

Regionalausscheidung des Wettbewerbs „Spielend Russisch lernen“ in Zwickau

 

Die Gewinner der Schulausscheidung reisten nach Zwickau

Schüler aus Deggendorf und die beiden Willstätterinnen: Dilara Onus 8b und Mariya Tulchynska 9b

Am 09.10.2012 war es soweit: Dilara Onus 8b und Mariya Tulchynska 9d, die bereits am 08.05.2012 als Gewinnerinnen von 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Schulrunde hervorgegangen waren, machten sich gemeinsam mit Frau Brückmann auf den Weg nach Zwickau, um dort das Willstätter-Gymnasium in der Regionalrunde zu vertreten. Die Schülerinnen waren mit solcher Begeisterung dabei, dass sie sogar die dreistündige Hin- und Rückreise nach Zwickau in Kauf nahmen, um dabei zu sein.

An der ausrichtenden Schule angekommen ging es auch gleich los. 17 Teams aus den Bundesländern Thüringen, Sachsen und Bayern traten in der Aula des Clara-Wieck-Gymnasiums gegeneinander an, um dem begehrten Ziel, der Teilnahme der Endausscheidung „auf Schalke“, bei der als Hauptgewinn eine Reise nach Russland winkt, einen Schritt näher zu kommen.

Die beiden Willstätterinnen schlugen sich tapfer, hatten jedoch am Ende der ersten Runde das Nachsehen gegenüber der gegnerischen Mannschaft.

Sie nutzen dann die noch verbleibende Zeit bis zur Abfahrt des Zuges nach Nürnberg, um die Russisch-kommt-Box im Nachbarraum zu erkunden, bei einem kleinen Mittagessen die anderen Teilnehmer näher kennenzulernen und um in einem kurzen Stadtrundgang einen Eindruck von der schönen Innenstadt von Zwickau zu bekommen.

Mit einigen Fotos und netten Erinnerungen im Gepäck ging es danach wieder nach Hause nach Nürnberg.

Julia Brückmann