1829768
Besuche insgesamt, 5 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Fächer » Spanisch » Schüleraustausch Spanien » La Coruña 2014 I
Druckansicht

SCHÜLERAUSTAUSCH SPANIEN 2014

¡Bienvenidos a Núremberg!

oder

Franken, Frühling und jede Menge Fragen

 

Auch wenn unsere spanischen Austauschschüler sich den Winter in Deutschland anders

vorgestellt hatten - verschneite Landschaften und Minustemperaturen waren erwartet, ja

erhofft worden! - dem dieses Jahr ungewöhnlich warmen Winter sei es gedankt, dass wir

knapp zwei Wochen lang ein abwechslungsreiches Besuchs- und Unterrichtsprogramm mit

unseren 20 jungen Gästen in Nürnberg und Umgebung verbringen konnten.

 

Zwischen dem 15. und dem 25. Februar 2014 fand die inzwischen schon 9. Wiederholung

unseres traditionsreichen Austauschprogrammes mit dem IES Rafael Dieste in La Coruña im

Nordwesten Spaniens statt. Sie erkundeten die Nürnberger Innenstadt mit Kaiserburg und

einen nahmen einen Teil des kulturellen Angebotes der Stadt wahr, wobei besonders die

vom Neuen Museum Nürnberg angebotenen workshops begeistert aufgenommen wurden.

Die Schüler fertigten Selbstportraits im Stil von Julian Opie an oder versuchten Stadtansichten

an Richters Vorlagen orientiert zu entwerfen.

“ästhetische Praxis“ im NMN

Ihre deutschen Austauschpartner machten sich gemeinsam mit ihnen zu den beiden

Ganztagesexkursionen nach München (mit Besuch der Neuen Pinakothek) und Regensburg

auf. In Regensburg wurde auf deutsch und auf spanisch die Bedeutung des Reichstages -in

Regensburg zwischen 1663 und 1806 der sogenannte immerwährende Reichstag - erklärt,

der den deutschen Kaiser Karl V. - und gleichzeitig spanischen König Carlos I. - 1546 nach

Regensburg führte, wo sein Sohn Don Juan de Austria (aus einem Verhältnis mit einer

Regensburger Bürgerstochter entstanden) zur Welt kam.

spanische Schüler bei der Altstadtbesichtigung Nürnberg
Gruppenbild mit Statue des Don Juan de Austria

Im April erfolgt der Gegenbesuch unserer Spanischschüler der 9.Klassen in La Coruña, der

uns hoffentlich einen ebenso interessanten Aufenthalt bescheren wird, und bei dem auch uns

die sonnige Seite eines ansonsten eher stürmischen Galiciens vergönnt sein möge.

OStRin Schübel-Vogel