3243335
Besuche insgesamt, 6 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Religion » Gottesdienste und Andachten
Druckansicht

Auf dem Weg zur Krippe (Dezember 2021)

 

Vor den Weihnachtsferien war es möglich, mit unterschiedlichen Religionsgruppen in unserer Landauer-Kapelle mehrere Adventsandachten zu feiern, und uns wie die Hirten und die heiligen drei Könige auf den Weg zur Krippe zumachen.

 

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit;

es kommt der Herr der Herrlichkeit,

ein König aller Königreich, ein Heiland aller Welt zugleich,

der Heil und Leben mit sich bringt;

der halben jauchzet, mit Freuden singt:

Gelobet sei mein Gott, mein Schöpfer reich von Rat.

Allein aus Gnade (November 2021)

 

Anlässlich des Reformationstages in den Herbstferien haben die Religionskurse der 8.Jahrgangsstufe einen gemeinsamen Gottesdienst in der Egidienkirche gefeiert. Der RU-Kurs von Frau Möllenhoff hat diesen Gottesdienst inhaltlich vorbereitet, und u.a. kurze Anspiele zu den einzelnen Strophen des Liedes 'Allein aus Gnade' vorbereitet. Für die musikalische Unterstützung am Flügel danken wir ganz herzlich Frau Pröll.

 

 

 

 

Schutzengel-Gottesdienst (September 2021)

 

In der Egidienkirche konnten wir Ende September unter der Leitung von Frau Pfrin. Appel einen ökumenischen Anfangsgottesdienst mit den neuen 5.Klässlern feiern, in dessen Mittelpunkt die Geschichte eines 'Schutzengels' stand. Zu diesem Thema haben wir unseren Religionskursen der höheren Jahrgangsstufen wieder einen 'Stillen Impuls' in der Wolfgangskapelle vorbereitet, da wir leider aufgrund der Umstände in unseren Kirchenräumen weiterhin nur mit einer sehr begrenzten Anzahl von Gottesdienstbesuchers feiern können.

 

Gottes Segen begleite dich in einem Engel.

Ein Engel, der hell strahlt, wenn du fröhlich bist, und mit dir lacht.

Gottes Segen begleite dich in einem Engel.

Ein Engel, der leuchtet, wenn es dunkel ist, bis die Sonne für dich wieder scheint.

Gottes Segen begleite dich in einem Engel.

Ein Engel, der immer bei dir ist, der dir Mut macht und dich zum Frieden führt.

 

 

 

Bleib behütet - Wir stehen unter Gottes Segen (Juli 2021)

 

Nachdem wir in der Wolfgangskapelle für alle Religionsklassen einen 'Stillen Impuls' zum Ende dieses Schuljahres gestalten und durchführen konnten, haben wir unsere 5.Klässler mit einem eigenen ökumenischen Abschluss-Gottesdienst zum Thema: 'Gott behütet uns auf all unseren Wegen' aus dem Schuljahr verabschiedet. Als kleines Zeichen unserer Verbundenheit als Christen und zur Erinnerung, dass Gottes Segen unseren Weg begleitet, haben alle Schüler*innen am Ende ein Segensbändchen geschenkt bekommen.

 

Guter Gott, Danke, dass du uns durch dieses lange Schuljahr begleitet hast. Wir sind voll Vertrauen, dass du uns allezeit behütest.

Guter Gott, vor uns liegt die Ferienzeit. Behüte alle auf ihrer Reise durch die Ferien – egal ob sie zu Hause oder unterwegs sind.

Guter Gott, hilf allen, dass sie in den Ferien deine Hilfe und deinen Schutz spüren, damit sich alle gut erholen und neue Kraft sammeln können.

 

 

"Von Gott beschirmt sein" (Juli 2020)

Gottesdienst im Schulgarten....
und mit viel (!) Abstand in der Egidien-Kirche.
Reichold - Socaciu - Möllenhoff
Unser Regen-Sonnenschirm!

 

Trotz der vielen Einschränkungen durch die Massnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie , die uns in diesem Schuljahr auch im RU viele Projekte und Unterrichtsvorhaben nicht haben durchführen lassen, ist es uns dann aber doch gelungen, mit den RU-Schüler*innen der 5.Klassen einen ökumenischen Abschlussgottesdienst zu feiern. In kleinen Gruppen, an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Zeiten haben wir dieses 'merkwürdige' Schuljahr Revue passieren lassen. Auf Regentropfen und auf Sonnenstrahlen haben wir alles, was uns bedrückt, aber auch gefreut hat, zusammengetragen, und es dann gemeinsam auf einem Sonnenschirm festgehalten. Mit dem Segen und dem Zuspruch Gottes konnten wir in die Sommerferien starten, nicht wissend, was uns das folgende Schuljahr bringen würde.

 

Sei behütet auf auf deinen Wegen,

sei behütet auch mitten in der Nacht.

Durch Sonnentage, Stürme und durch Regen

hält der Schöpfer über dir die Wacht.

(M/T:Clemens Bittlinger)

 

 

 

"Auf Schatzsuche in St.Sebald" (September 2019)

Anfangsgottesdienst in St.Sebald

 

Das Schuljahr 2019/20 begann wie immer mit unserem Anfangsgottesdienst, diesmal jedoch, nicht wie sonst üblich in unserer Nachbarkirche St.Egidien. Frau Bickel hatte für uns mit ihren Religionsschüler*innen eine Schatzsuche in St.Sebald vorbereitet. So konnten wir nicht nur einen sehr schönen Gottesdienst feiern, sondern haben diese wunderbare Kirche etwas näher kennenlernen können, die für uns auch in anderen Bezügen in den letzten Jahren eine immer größere Rolle spielt.

 

 

 

"Wir sitzen alle in einem Boot" (Oktober 2014)

Wir sitzen alle in einem Boot

 

Neben dem Schuljahresanfangsgottesdienst haben die Religionsgruppen der 5. Jahrgangsstufe mit ihren Lehrerinnen Frau Appel, Frau Möllenhoff und Frau Ostheimer vor den Herbstferien 2014 einen eigenen Gottesdienst zum Thema "Wir sitzen alle in einem Boot" in der Landauer Kapelle gefeiert.

Gemeinsam in einem Boot (= Schule/ Klasse) zu sitzen, und auf ein Ziel hinzusteuern (= das Abitur) kann nur gelingen, wenn sich alle mit ihren Fähigkeiten und nach ihren Kräften (= Ruder) einbringen. Der Glaube kann dabei Steuerrad, Kompass und Anker sein. Dies sollte den SchülerInnen in Form eines gemeinsamen Gottesdienstes noch einmal verdeutlicht werden.