1722206
Besuche insgesamt, 2 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Fächer » Physik » Archiv » Energie-Erlebnispfad
Druckansicht

Besuch des Energie-Erlebnislehrpfads von Solid

In der Woche vom 30. 3. bis 3.4 . organisierte Herr Krellner vom Scharrer Gymnasium den Energie-Erlebnislehrpfads von Solid und konnte dem Willstätter Gymnasium kurzfristig einige freie Termine anbieten. Da ein bewusster, die Ressourcen schonender und die Umwelt möglichst wenig belastender Umgang mit Energie sicher ein wichtiges Lernziel ist, fiel es nicht schwer, wenigstens den vier neunten Klassen in jeweils einer Doppelstunde den Besuch dieses Lehrpfades zu ermöglichen.

Die einzelnen Stationen versuchten dabei zu vermitteln:

 

  • durch Treten auf einem Heimtrainer ein Gefühl dafür zu bekommen, durch körperliche Arbeit die Leistung von z. B. 100 Watt zu erbringen (dazu muss am Trainer mit der Geschwindigkeit 20km/h getreten werden)dies zu vergleichen mit der Leistung elektrischer Geräte des Alltags
  • dies zu vergleichen mit verschwendeter elektrischer Leistung (Energie) z.B. bei Geräten mit Standby-Betrieb, oder anderer Energieverschwendung
  • Die Erkenntnis, dass wir keine Sklaven für uns strampeln lassen. sondern einfach Energieträger wie Kohle, Gas oder Erdöl verbrauchen, die in Jahrmillionen gebildet wurden und die wir wohl innerhalb der nächsten 100 Jahre (seit der Industrialisierung sind es ca 200 Jahre) aufgebraucht haben werden.
  • Die Erkenntnis, dass der Verbrauch fossiler Energieträger Umweltprobleme nach sich zieht (Treibhauseffekt)
  • Dass bei vielen Energieverbrauchsvorgängen nur ein Teil der eingesetzten Energie auch tatsächlich genutzt wird.
  • Das es Auswege aus der Energiefalle gibt:
    • sparsamer Einsatz von Energieträgern
    • intelligente Nutzung der eingesetzten Energie
    • zunehmend regenerative Energieträger zu nutzen

Bei einem Jahresverbrauch von 48874 kWh im Jahr ergibt sich ein Tagesverbrauch von ca. 134 kWh, den am Home-Trainer

223 Energiesklaven

bei einer machbaren Leistung von 25 W (v=10 km/h) während 24 Stunden erstrampeln könnten.

In den USA sind es etwa doppelt so viele - bei sicher nicht höherem Lebensstandard

H. Behr