1778272
Besuche insgesamt, 4 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Fächer » MINT
Druckansicht

MINT

MINT ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft (Biologie, Chemie und Physik) und Technik.

Das Fach Mathematik hat am bayerischen Gymnasium einen hohen Stellenwert. Alle Schülerinnen und Schüler müssen in Mathematik das Abitur ablegen. Zur Unterstützung bieten wir dazu in verschiedenen Jahrgangsstufen gesonderten Intensivierungsunterricht an.

In den Fächern Physik und Chemie findet im naturwissenschaftlichen Zweig ein experimentelles Praktikum statt. In den Jahrgangsstufen 8 und 9 werden in einer Profilstunde die Klassen geteilt. Hierdurch absolviert in jeder Schulwoche die halbe Klasse eine Doppelstunde lang ein Physik-praktikum, die andere Hälfte ein Chemiepraktikum. In der darauffolgenden Woche wird gewechselt.

Neben dem normalen lehrplanmäßigen Fachunterricht legen wir am Willstätter-Gymnasium viel Wert auf fächerübergreifende Arbeit:

  • W- und P-Seminare in der Oberstufe
    Viele der in der Oberstufe angebotenen Seminare werden gemeinsam von zwei Lehrkräften aus unterschiedlichen Fachrichtungen angeboten.
    Beispiele: Biophysik (Bio/Physik, Arzneimittel (Bio/Chemie), Mathe und Kunst, Geschichte und Informatik, Farben (Ch/Ph/Bio), Wissen verbindet (Bio/Inf).
  • Modellversuch HoriZONTec
    Mit Beginn des Schuljahres 2012/2013 wurde unsere Schule von der Stiftung Bildungspakt Bayern, einem Zusammenschluss zwischen dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und 143 namhaften Wirtschaftsunternehmen, zu einem von sechs bayerischen Modell-Gymnasien ernannt.
    Im Rahmen von HoriZONTec wird in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 mit projekt- und produktorientierten Ansätzen für die Auseinandersetzung mit fächerübergreifenden, zukunftsrelevanten Themen aus dem naturwissenschaftlich-technologischen Bereich unterrichtet. Die Konzepte sind sehr stark auf die Befähigung zum selbständigen naturwissenschaftlichen Arbeiten ausgerichtet

Diese fächerübergreifende Arbeitsweise fördert die Begeisterung und das Engangement der Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich, was sich u. a. an der regen Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben zeigt. Eine regelmäßige Teilnahme findet in folgenden Wettbewerben statt: