1778556
Besuche insgesamt, 5 Besucher online
cleargif
Sie sind hier: Startseite » Fächer » Französisch » Deutsch-französischer Tag 2015
Druckansicht

Kreuzverkehr beim Deutsch-Französischer Tag am 22. Januar 2015 am Willstätter-Gymnasium Nürnberg

Rondpoint oder Ampelkreuzung, Subjonctif oder Deklination in Maskulinum, Femininum und Neutrum, Savoir-vivre oder Gemütlichkeit? Frankreich oder Deutschland? Das Publikum, das dem Festakt der Stadt Nürnberg anlässlich des diesjährigen Deutsch-Französischen Tages beiwohnte, durfte sich schmunzelnd zurücklehnen und die Beantwortung dieser Fragen Schülern der Unterstufentheatergruppe des Willstätter-Gymnasiums überlassen. Diese übernahmen auch gleich die Moderation des Abends und baten den Hausherren der Veranstaltung, Schulleiter OStD Dr. Steuer, den zweiten Bürgermeister der Stadt Nürnberg, Herrn Christian Vogel, den französischen Generalkonsul in München, Herrn Jean-Claude Brunet, den französischen Honorarkonsul in Franken, Herrn Dr. Matthias Everding sowie die Stadträtin von Nürnbergs Partnerstadt Nizza, Frau Dr. Amiel-Dinges, aauf die Couch, um sie humor- und schwungvoll nach ihren deutsch-französischen Ess-, Urlaubs- und Spracherfahrungen zu befragen. In ihren sich an die Interviews anschließenden Grußworten betonten die Redner die vereinende Funktion der Deutsch-Französischen Freundschaft für ein friedliches Europa der Völker, auch und gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse in Paris zu Beginn des Jahres.
Die Schülerschaft unseres Gymnasiums zeigte ihre breit gefächerten Talente, vom trommelnden Start der Percussiongruppe mit ihren Sambarhythmen über Tanzdarbietungen zu französischen Liedern und dem Auftritt des Vokalensembles bis hin zu einem liebenswürdig interpretierten deutsch-französischen Kanon über „Frère Jacques – Bruder Jakob“, gesungen vom Unterstufenchor. Abgerundet wurde das Programm durch die Beiträge der Jazzband, bei deren Interpretation des French Cancan es so manch eine Dame im Publikum in den Beinen juckte. Mit diesen Klängen glitt man beschwingt in den inoffiziellen Teil des Abends über und ließ den gelungenen deutsch-französischen Abend am Buffet gesellig ausklingen.
Der Dank gilt allen beteiligten Schülern und Lehrkräften unserer Schule, die diesen Abend zu einem vollen Erfolg werden ließen. Durch euch wurde aus dem französisch-flüssigen Kreisverkehr und der deutschen wohl organisierten Ampelkreuzung am Ende ein lebhafter Kreuzverkehr …
OStRin Berit Möckel
Fachbetreuung Französisch